Dauerhafte Haarentfernung mit der revolutionären SHR-Technologie

Ob im Gesicht oder an sonstigen Körperstellen, an dem keine Haare erwünscht sind, stellen Haare nicht nur ein kosmetisches sondern häufig auch ein psychisches Problem dar.

Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mittels SHR-Technologie?

SHR steht für Super-Hair-Removal. Somit wird das Melanin des Haares und das Gewebe der Stammzellen über die Haut langsam, über eine längere Zeit (bis 90 Sekunden) mit niedriger Energie ( 45° Celsius) und hohen Pulswiederholungsraten schrittweise erwärmt wodurch es aufgrund einer thermischen Reaktion zu einer Denaturierung und Verödung der Haarwurzel kommt. Diese neue ,,Gleittechnik“ in Motion stellt einen Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung mit Licht dar.

Unterschied gegenüber herkömmlichen Laser- oder IPL Pulslichtsystemen bei der dauerhaften Haarentfernung?

Bei herkömmlichen Lasern oder auch IPL-Systemen (ohne SHR-Technologie) wird das abgegebene Licht vom Melanin (Haar-Farbstoff) absorbiert und in Hitze umgewandelt. Die notwendige Hitze an der Haarwurzel entsteht nur, wenn ausreichend Melanin enthalten ist, d.h. die Haare nicht zu hell sind. Die SHR-Technologie hingegen nutzt den Weg über das Melanin nur zu 50%. Zusätzlich wirkt SHR direkt durch die Haut auf die Stammzellen, welche die für die Haarproduktion verantwortlich sind. Somit wird das Melanin des Haares und das Gewebe der Haarstammzellen mit hautschonende Temperatur von ca. 45° Celsius erwärmt. Dadurch können dank SHR auch blonde und ergraute Haare sowie feine Haare (außer weißes Haar) erfolgreich behandelt werden, da der Farbstoff des Haares für die dauerhafte Haarentfernung nur noch sekundär eine Rolle spielt. Der Laser verwendet nur eine einzige Wellenlänge und strahlt das Licht extrem gebündelt in hoher Konzentration aus, bei hellen und blonden Haaren ist die Laserbehandlung erfolglos.Zudem ist die IPL-Lichtquelle schonender für die Haut, das sie eine breite Ausdehnung hat und nicht punktförmig ist, wie das einfarbige Laserlicht. IPL-SHR Methode ist schmerzfrei, für fast alle Haartypen, verursacht keine Pigmentstörungen und ist ganzjährig buchbar.Die Eindringtiefe der Lichtquelle geht durch eine bestimmte Wellenlänge über den Farbstoff des Haares nur bis zur Haarwurzel und kann KEINE Schädigung im Gewebe verursachen.

Was ist vor und nach einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung zu beachten?

Die zu behandelnde Hautfläche sollte einen Tag vor der Behandlung rasiert werden. Einige Tage vor und nach der Behandlung sollten Sie intensive UV-Einstrahlung (Sonnenbad oder Solarium) unterlassen. Lichtschutzpräparate müssen die Haut nach der Behandlung vor Sonnenlicht schützen. Während der gesamten Dauer (8 Sitzungen) dürfen die Haare nur noch rasiert werden, nicht mehr gezupft, dies ist bei allen Methoden der dauerhaften Haarentfernung zu beachten.

Die Resultate und wie dauerhaft sind diese?

Durch verschiedenen Faktoren wie: hormonelle Veränderungen, Schilddrüsenunterfunktion, Schwangerschaft, Wechseljahre, haarwachstumsfördernde Zusätze in Lebensmitteln und diversen Kosmetikas, Energiedrinks uvm. können nach mehreren Jahren schlafende Haare aktiv werden darum sind die Resultate dauerhaft und können nicht für immer versprochen bleiben. Darum ist 1 Nachbehandlung der entsprechenden Körperregion einmalig nach einem Jahr empfehlenswert.

Sehr gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch 

Oberlippe  54€
Oberlippe + Kinn  69€
Achseln  65€
Bikinizone  59€
Bikinizone + Intimbereich  85€
Beine (incl. Knie) 129€
Beine komplett 210€
Rücken komplett 199€
Arme komplett   99€